Schauspielschule Vienna

Home

der Unterricht

Anmeldung

Prüfung

Impressum

Fotos

 

Applaus! Applaus?

Applaus für die Welt der Bühne.

 

Wir versprechen dir nicht, dass Du ein Bühnenstar wirst, aber wir können dir die Grundlagen der Schauspielkunst vermitteln.

 

 

Liebe Schauspielschüler,

Die Schauspielschule-Vienna wird derzeit erweitert und renoviert. Die offizielle Weiterführung der Schule erfolgt wieder nach den Sommerferien 2017  ab Oktober. Bis zu dieser Zeit, stehen unsere Dozenten für den Schauspielunterricht und Sprechunterricht in unserem Kellertheater mit Vorraum, ungestört weiter zur Verfügung. Einzelunterricht und  Kleingruppenunterricht.

 

 

 

 

Das Lehrsystem und Ausbildungsinhalte

Schauspieler zu sein, ist ein Beruf und deswegen legen wir bei der Schauspielausbildung besonderen Wert auf das Grund-Handwerk.

 

Unser Ziel ist es, den Studierenden eine praktische Auseinandersetzung der Schauspielkunst in den Fächern Rollenarbeit, Ensemble-Training, szenisches Spiel, Atem- und Sprechtechnik praxisorientiert zu vermitteln.

Ein besonderes Augenmerk fällt dabei auf die Entwicklung deiner künstlerischen Persönlichkeit. Nicht jenes fordern, wo du nicht unbedingt einen Zugang verspürst, sondern jenes fördern, wo deine besonderen Stärken liegen.

Spielerische Phantasie und Spontanität soll in dir geöffnet werden.  Du sollst schnell lernen selbstständig, künstlerisch zu arbeiten, bei größtmöglicher Flexibilität, damit du dich in der ständig erneuernden Theaterlandschaft zurechtfindest.

Abgerundet werden deine gesammelten Erfahrungen in schuleigenen Klein-Projekten in unserem Keller-Theater, mit 35 Zuschauerplätzen, vor geladenem Publikum.

 

Eine Unterrichtseinheit (UE) beträgt 50 Minuten pro voller Stunde. Der Unterricht erfolgt fließend für jedes erreichtes persönliches Niveau. Die Schulzeit und Ferienzeit richtet sich nach der Wiener-Stadt-Universität.

 

Mit Deinen Lehrern erarbeitest du  Szenen der Theaterliteratur, dabei sollst du mit den unterschiedlichsten Charakteren konfrontiert werden. Tendenzen des zeitgemäßen Theaters werden dabei nicht vergessen. Alle Studierenden sollen bei den  Unterrichtszeiten nach freier Entscheidung möglichst viel anwesend sein. Du kannst dein künstlerisches Programm  den Lehrenden vortragen, diese werden ganz persönlich auf deine vorbereiteten Darbietungen eingehen. Wir empfehlen, beim Vortragen deiner Kollegen, auch viel anwesend zu sein, da du sehr viel beim Zusehen deiner Studien-Kollegen und den unterschiedlichsten Kommentare der Lehrenden, profitieren wirst. Wir verzichten daher bewusst auf einen sturen Klassenunterricht.

Ein künstlerischer Diskussionsprozess mit Deinen Studien-Freunden in unserm Theater-Vorraum wird deiner Seele gut tun.

Anmeldung

Die ANMELDUNG erfolgt über unser Sekretariat.

Vor Deiner fixen Aufnahme erfolgt ein freies Informationsgespräch und eine persönliche, künstlerische Einstufung.

Bitte zwei unterschiedliche, kurze Rollentexte  zum Vorsprechen vorbereiten, maximal 2 Minuten pro Rolle. Zusätzlich erhältst Du noch eine kurze Improvisationsaufgabe.

 

Voraussetzung zur Aufnahme ist, das einwandfreie Beherrschen der Deutschen Sprache und das Einstufungsgespräch mit Vorsprechen und Improvisation. Durch das Einstufungsgespräch ist es möglich, eine bereits anderswo begonnen Ausbildung nahtlos fortzusetzen. Höchstalter 35 Jahre.

 

KOSTEN: Monatliche Kosten, Euro 200.- (inkl. Steuern) Während der Sommerferien ist kein Schulgeld zu bezahlen

 

Grundschulzeiten:

Dienstag: 15:0018:00 Uhr und

Mittwoch: 15:00-19:00 Uhr

Individuelle Erweiterungensmöglichkeiten z.B für Theater-Proben im Rahmen der Ausbildung.

 

KURSABSAGE: Die Schule behält sich vor, Sonder-Kurse und Ausbildung, bei denen die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, entweder abzusagen oder eine Stundenkürzung vorzuschlagen, dabei erhältst du die Studienkosten aliquot refundiert.

 

 

AUSSCHLUSS: Die Schule behält sich das Recht vor, Personen,

                              die den Unterricht nachhaltig stören, ohne Kostenersatz,

                              auszuschließen

 

 

 

 

Die Anmeldung erfolgt über unser Sekretariat

 

 

Prüfungen

Wir werden Dich bestens zur international anerkannten österreichischen, staatlichen Schauspielprüfung und mit Zwischenprüfungen (Österreichische „Paritätische Schauspiel-Prüfung“) vorbereiten.

 

 

 

 

 

Paritätische Prüfungskommission

Wiener Bühnenverein - Theatererhalterverband

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung / Information

Paritätische Prüfungsstelle

Mag. Sabine Herold

Telefon: +43(0)1/31316-83841

Fax:        +43 (0)1/31316-83899

e-mail: paritätische.prüfungsstelle@gdg-kmsfb.at

 

 

 

 

Kontakt

A-1050 Wien, Einsiedlergasse 19

Geschäftsführer: Richard Knall / Schauspieler

Mail: office@schauspielschule-vienna.at

ATU51122306

Tel:  +43 (0) 681 104 147 82

Fax: +43 (0) 1 544 13 51

 

 

 

Sekretariatsöffnungszeiten:

Dienstag: 15:00-18:00

Mittwoch:  15:00-18:00

und nach Vereinbarung

 

 

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Fotos der Schule